ASV-Label
Login

16px-feed-icon Module View this page in English

Anwendungen Linguistische Informatik

Modulnummer: 10-202-2307

Modultyp: Seminarmodul im Master-Studiengang Informatik

Beschreibung:

Ziele
Verfahren der Linguistischen Informatik sollen an ausgewählten Anwendungen der Automatischen Sprachverarbeitung kennen gelernt und praktisch erprobt werden. Die Studierenden sollen die Grundlagen sprachverarbeitender Algorithmen anwenden und deren Nutzen bei der Entwicklung von Sprachprodukten beurteilen lernen.

Inhalt
– Ziele und Nutzen von Sprachprodukten, Anforderungen und Aufgaben
– Maschinelle Übersetzung
– Terminologie-Extraktion und -Management
– Elektronisches Publizieren, Wörterbuchproduktion
– Aktuelles Fallbeispiel.

Lehrformen:
Seminar (2 SWS) = 30 h Präsenzzeit und 70 h Selbststudium = 100 h
Übung (1 SWS) = 15 h Präsenzzeit und 35 h Selbststudium = 50 h Zusatzinformationen:

Teilnahmevoraussetzungen
Module “Algorithmen und Datenstrukturen” (10-201-2001) und “Linguistische Informatik” (10-201-2317) oder gleichwertige Kenntnisse.