ASV-Label
Login

16px-feed-icon Veröffentlichungen View this page in English

HeyEtAl2011

Abstract:

Im klassischen Paradigma des Information Retrievals steht das Finden von Dokumenten im Vordergrund, die Informationen bzw. Fakten enthalten, die dem vermuteten Informationsbedürfnis des Nutzers entsprechen. Dabei stellt der
Nutzer solche Anfragen an das Informationssystem, von denen er annimmt, dass dazu eindeutige Antworten im Informationssystem vorhanden sind, die lediglich zurückgeliefert oder gefunden werden müssen. In vielen Fällen ist der Benutzer aber
weniger an den Fakten selber interessiert, als vielmehr daran, wie über Fakten berichtet wird: Über welche Fakten wird berichtet? Nach welchen Kriterien werden Fakten ausgewählt? Wie werden Fakten bewertet? Welche Konzeptualisierungen der
Anwendungsdomäne werden vorausgesetzt? Und wie ändern sich Bewertungen und Konzeptualisierungen über die Zeit? Der vorgestellte Ansatz skizziert eine mögliche Lösung für die explorative Suche in großen Datenmengen.

Type: Article

Author: Gerhard Heyer and Daniel Keim and Sven Teresniak and Daniela Oelke
Title: Interaktive explorative Suche in großen Dokumentbeständen
Journal: Datenbank-Spektrum
Year: 2011
Volume:11
Number:3
Pages:195-206
Month:October
Note:10.1007/s13222-011-0072-4
@ARTICLE{HeyEtAl2011,
AUTHOR = {Gerhard Heyer and Daniel Keim and Sven Teresniak and Daniela Oelke},
TITLE = {Interaktive explorative Suche in großen Dokumentbeständen},
JOURNAL = {Datenbank-Spektrum},
YEAR = {2011},
VOLUME = {11},
NUMBER = {3},
PAGES = {195-206},
MONTH = {October},
NOTE = {10.1007/s13222-011-0072-4}
}